CV

Portrait über Hakan Gürses (aus dem Jahr 2002) von Tolikas Media Company auf Vimeo.


foto_hakan_guerses

Hakan Gürses, Dr. phil.

geboren 1961 in Istanbul

seit 1981 in Wien

Ausbildung:

1994 Promotion zum Doktor der Philosophie mit der Dissertation
Libri catenati. Eine historisch-philosophische Untersuchung der Sekundärdiskurse an der Universität Wien

1981 Beginn des Studiums der Philosophie (Nebenfach: Theaterwissenschaft) an der Universität Wien

1979–1980 Studium der Chemie an der Middle-East Technical University (METU/ODTÜ) in Ankara

1972–1979 zweisprachiges (deutsch/türkisch) Gymnasium Istanbul Erkek Lisesi

Derzeitige Erwerbstätigkeit:

Wissenschaftlicher Leiter der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB)

Weitere/frühere Tätigkeiten:   

1997–2011 Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten in Österreich (siehe Liste unten)

1993–2008 Chefredakteur der vierteljährlich in Wien/Innsbruck/Klagenfurt erscheinenden Zeitschrift STIMME von und für Minderheiten (für diese Tätigkeit Auszeichnung mit dem Prof. Claus Gatterer-Anerkennungspreis für engagierten Journalismus 2001)

2001–2007 Trainer für das Programm „A World of Difference“ von ADL (Anti-Defamation League) und seit 2003 für das Programm „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“

1990–1993 Mitarbeit bei den entwicklungspolitischen Lehrgängen des Österreichischen Informationsdienstes für Entwicklungspolitik (ÖIE)

1989–1995 Freier Mitarbeiter der Zentralen Minderheitenredaktion des ORF

1987 Begleitlehrer bei Deutschkursen für ausländische ArbeitnehmerInnen des BFI

Musische Tätigkeiten: 

seit 1981 regelmäßige Bühnenauftritte als Liedermacher und Musiker
(Instrumente: Gitarre, Bousouki, Ud, Querflöte; Stimme)

  • Mitglied von Lakis & Achwach; Lena Rothstein & Ensemble Spharadim;
    derzeit: Tsatsiki Connection
  • Duo-Auftritte mit Aron Saltiel; Johanna Arrouas; Marwan Abado; Alp Bora; Serdar Ateşer
    derzeit: Duo mit Özlem Bulut (www.bulutgurses.at) / Trio mit Rosa Zaragoza & Aron Saltiel
  • Gastauftritte u. a. mit Joe Zawinul; Timna Brauer & Eli Meiri; Dobrek Bistro
  • Mitwirkung an zehn Tonträgern (Details: Musik)
  • Bühnenmusik für zahlreiche Theaterproduktionen (für das Theater des Augenblicks, das Österreichische Theater, TÜ-Theater, Theater Aufzüge etc.)
  • 2004 Musik zum Film „Phantom Fremdes Wien“ von Lisl Ponger
    2005 Musik zur Trickfilmsammlung „Odaliske auf Tuchfühlung. Eine Schleierfahndung“ von Deniz Sözen

1987–1999 (mit Unterbrechungen) Dramaturg im Theater des Augenblicks Wien

Autor von Theaterstücken: Guernica (1988); Der Aufzug (1992); Turmbau (1993–1995)

seit 1983 Veröffentlichungen als freier Zeichner und Cartoonist in mehreren Printmedien (u. a. Falter, Salto, Salzburger Nachrichten, Global News) sowie im Rahmen der ORF-Sendung „Heimat, fremde Heimat“) [Online-Zeichnungen im Rahmen des Projektes „Migration Sammeln“: http://www.migrationsammeln.info/inhalt/der-alptraum-der-innenminister und http://www.migrationsammeln.info/inhalt/tschuschi]

Lehrtätigkeit:

Sommersemester 2011 Gastprofessor für Politische Philosophie am Institut für Philosophie der Universität Wien

1997–2011 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Wien [Liste der Lehrveranstaltungen]

2006–2011 Lehrbeauftragter am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien [Liste der Lehrveranstaltungen]

2005–2011 Vortragender im Rahmen des Universitätslehrgangs Interkulturelle Kompetenzen (MA) an der Donau-Universität Krems

SoSe 2010 Vortragender im Rahmen der Ringvorlesung „Migrations- und Integrationsforschung – Multidisziplinäre Perspektiven“; organisiert von der Forschungsplattform Migration and Integration Research an der Universität Wien

SoSe 2008 Organisator, Leiter (mit Mag.a Sabine Aydt) und Vortragender des Moduls „Interkulturelle Kompetenzen in der politischen Bildung“ im Rahmen des postgradualen Universitätslehrgangs „Politische Bildung“ (MA) an der Donau-Universität Krems (in Kooperation mit der Universität Klagenfurt)

WS 2000–SoSe 2002 Lehrbeauftragter für Fachübersetzungen und Simultandolmetsch (Deutsch-Türkisch) am Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz

SoSe 2001 Vortragender im Rahmen des Forschungsseminars „Meta-Genealogie der Kultur“ am Institut für Philosophie der Universität Wien; LV-Leiter: Univ.-Doz. Dr. R. Kühn

SoSe 1998 Lehrbeauftragter am Institut für Komparatistik der Universität Innsbruck; LV: Übung zur Texthermeneutik und Geschichte der Exegese

SoSe 1997 Vortragender im Rahmen der Ringvorlesung „Ethnizitätstheorien“ am Institut für Ethnologie der Universität Wien; LV-Leiter: Univ.-Prof. Dr. A. Gingrich

Mitarbeit an Projekten:

Forschungsprojekte

mig2 eb – Angehörige der 2. Generation als Fachkräfte in der Erwachsenenbildung

gefördert vom BMUK (BMBF) und ESF

Projektteam: Dr. Hakan Gürses, Mag.a. Rahel Baumgartner, Dr.in Ariane Sadjed (ÖGPB); AO Univ.Prof.in Dr.in Annette Sprung, Wolfgang Gulis MA, Mag.a. Brigitte Kukovetz (Inst. f. Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Uni Graz); Dr. Christian Kloyber (bifeb)

Projektleitung: Dr. Hakan Gürses (ÖGPB)

Wissenschaftliche Leitung: AO Univ.Prof.in Dr.in Annette Sprung (Inst. f. Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Uni Graz)

Kooperation: Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB), Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Uni Graz; Bundesinstitut für Erwachsenenbildung – bifeb)
Projektdauer: Februar 2012 – Mai 2014

Towards a European Politics of Differentiated Equality: Reflections on the Anti-Discrimination Policy of the European Union

im Rahmen des Forschungsschwerpunktes NODE (New Orientations for Democracy in Europe), gefördert vom BM:BWK

Projektteam: Dr. Dilek Çınar, Dr. Hakan Gürses, Dr. Sabine Strasser
Projektleitung: Dr. Dilek Çınar
Kooperation: Europäisches Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung; Institut für Philosophie der Universität Wien; Institut für Ethnologie, Sozial- und Kulturanthropologie der Universität Wien
Projektdauer: Juli 2003 – April 2005

Konfrontationen. Identitätsprozesse Jugendlicher von unterschiedlicher Herkunft in Wien

im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Fremdenfeindlichkeit“ des BMWV
Projektteam: Dr. Dilek Çınar, Dr. Hakan Gürses, Mag.a Barbara Herzog-Punzenberger, Mag. Karl Reiser, Dr. Sabine Strasser
Projektdauer: 1998–1999

Konzeption/Organisation wissenschaftlicher Tagungen und Vortragsreihen 

2017 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der 8. Jahrestagung der IGPB „Umkämpfte Demokratie(n) – Perspektiven der politischen Bildung“ im Februar 2017 an der PH Salzburg

2016 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der interdisziplinären Fachtagung „NIC 2016 – Interkulturalität und Soziale Arbeit“ in Wien (veranstaltet von der  Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung in Kooperation mit dem Interkulturellen Zentrum, der Universität Innsbruck und der FH Campus, Wien)

2016 Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Flucht und Asyl – Diskurse, Strategien und politische Bildung“, vom Oktober bis Dezember im Depot und an der VHS Mariahilf, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung, IWK, Depot und VHS Mariahilf)

2015 (mit Rahel Baumgartner) Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Demokratisierungsprozesse und politische Bildung“, vom Oktober bis November im Depot, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung, IWK, VÖV und Depot)

2014 (mit Rahel Baumgartner) Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Macht und Ermächtigung in der politischen Erwachsenenbildung“, vom Oktober bis Dezember im Depot, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung, IWK und Depot)

2014 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der interdisziplinären Fachtagung „NIC 2014 – Wie politisch ist interkulturelle Bildung?“ in Wien (veranstaltet von der  Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung in Kooperation mit dem Interkulturellen Zentrum, der Universität Innsbruck, SIETAR Austria und AK Wien)

2013 (mit Rahel Baumgartner) Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Minderheiten und politische Erwachsenenbildung“, vom Oktober bis Dezember im Depot, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung, IWK und Depot)

2012 (mit Rahel Baumgartner) Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Soziale Bewegungen und politische Erwachsenenbildung“, vom Oktober bis Dezember im Depot, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung, IWK und Depot)

2012 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der interdisziplinären Fachtagung „NIC 2012 – Interkulturelle Bildung: Brüche und Kontinuitäten“ in Krems (veranstaltet von der Donau-Universität Krems in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung und dem Interkulturellen Zentrum)

2011 (mit Rahel Baumgartner) Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Der globale Mensch in der Polis: Zur Rolle der politischen Erwachsenenbildung“, vom Oktober bis Dezember im IWK, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung und IWK)

2011 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der 5. Österreichischen Entwicklungstagung „Gemeinwohl entwickeln“, 14.–16. Oktober, Krems (veranstaltet von Paulo Freire Zentrum, Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung u. a.)

2011 (mit Franz M. Wimmer) Leitung und Moderation der Sektion „Interkulturelle Philosophie“ auf dem 9. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie „Crossing Borders – Grenzen (über)denken“ an der Uni Wien

2010 (mit Rahel Baumgartner) Konzeption und Organisation der Vortragsreihe „Politische Erwachsenenbildung: Konzepte, Methoden, Debatten“, vom Oktober bis Dezember im IWK, Wien (Kooperation von Österreichischer Gesellschaft für Politische Bildung und IWK)

2010 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der interdisziplinären Fachtagung „NIC 2010 – Merkmale interkultureller Bildung“ in Wien (veranstaltet vom Interkulturellen Zentrum in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung und der Donau-Universität Krems)

2009 Konzeption und Organisation der Internationalen und interdisziplinären Fachtagung „NIC 09 – Interkulturelle Bildung in Österreich. Gegenwart und Zukunft“ in Wien (veranstaltet von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung in Kooperation mit der Donau-Universität Krems und dem Interkulturellen Zentrum)

2008 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der Internationalen und interdisziplinären Fachtagung für AnbieterInnen interkultureller Weiterbildungen Networking Inter Cultures – NIC in Krems (veranstaltet von der Donau-Universität Krems, der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung und dem Interkulturellen Zentrum)

2007 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der Internationalen Tagung „Was bedeutet Chancengleichheit für Minderheiten?“ in Wien (veranstaltet von der Initiative Minderheiten in Kooperation mit der Österreichischen Liga für Menschenrechte und der Evangelischen Akademie Wien)

2004 Mitarbeit an der Konzeption und Organisation der Internationalen Konferenz „Menschenrechte zwischen Wirtschaft, Recht und Ethik“ in Wien (veranstaltet von der Wiener Gesellschaft für interkulturelle Philosophie – WiGiP ; der Österreichischen Liga für Menschenrechte ; dem Institut für Wissenschaft und Kunst – IWK und der Österreichischen Unesco-Kommission)

2003 Organisation des Workshops „EU Diversity-Politik“ (mit Dilek Çınar) auf der Internationalen Metropolis-Konferenz in Wien

1998 Mitarbeit an Konzeption und Organisation des wissenschaftlichen Bereichs der „Internationalen Tagung der Minderheiten“ (veranstaltet von Initiative Minderheiten, ORF-Minderheitenredaktion und der Österreichischen Liga für Menschenrechte)

Mitgliedschaften:

seit 2013 Vorstandsmitglied der Interessensgemeinschaft Politische Bildung (IGPB)

seit 2010 Vorstandsmitglied der Initiative Minderheiten

seit 2010 Mitglied des Beirates von M-Media

2008–2014 Mitglied der Strategiegruppe Globales Lernen

2006–2008 Mitglied (2008–2010 Ersatzmitglied) der Fakultätskonferenz der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien als Vertreter der Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen

2000–2012 Mitglied der (Internationalen) Gesellschaft für Interkulturelle Philosophie (GIP)

1998–2012 Redaktionsmitglied der von der WiGiP in Wien herausgegebenen Halbjahresschrift polylog – Zeitschrift für interkulturelles Philosophieren

1998–2000 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Interkulturellen Studienzentrums (heute: Internationales Zentrum für Kulturen und Sprachen, IZKS) Wien

1996–2012 Vorstandsmitglied (Gründungsmitglied) der Wiener Gesellschaft für interkulturelle Philosophie (WiGiP)

seit 1996 Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie

1995–1998 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats für Kultur und Film der Gesellschaft für Kommunikation und Entwicklung (KommEnt), Salzburg/Wien